Kulturmontag - SBBZ-Wilhelm-Busch-Schule-Ulm

Neugier erhalten - Selbstvertrauen stärken

Wilhelm Busch - Zitat des Monats:
Stets findet Überraschung statt.
Da, wo man`s nicht erwartet hat.

Direkt zum Seiteninhalt

Der Kulturmontag ist der wöchentlich stattfindende Kulturtag. Alle Kinder der Schule nehmen an dem Kulturtag teil. Der Kulturtag besteht aus zwei Einheiten. Die erste Einheit ist dreistündig und die zweite Einheit ist zweistündig.
In jeder Einheit gibt es 5 parallel laufende Angebote zu einem gemeinsam ausgewählten Thema zwischen denen die Schüler*innen wählen dürfen. Jedes Angebot wird von zwei Personen geleitet. Kooperierende Künstler und Kultureinrichtungen haben immer eine Lehrkraft zur Seite.
Für die Schule ist der Umgang mit der Ästhetik verschiedener Künste wichtige Bereicherung zum sozialen wie auch räumlichen Umfeld der Schüleer*innen. Dieses ist stark von der Realiät der tristen Hochhausästhetik des Stadtteils Wiblingen geprägt. Mit den neu zu endeckenden künstlerischen Techniken solen die Schüler*innen erweiterte Ausdrückstformenen entwickeln können, die eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen.
Bei der Planung des Kulturmontages wurden die Anregungen und Ideen sowohl von den Schüler*innen, Eltern und Lehrkräften aufgenommen und umgesetzt.


Die Schüler*innen profitieren auf verschiedenen Ebenen von diesem Kulturmontag.
Dazu gehören Ausdauer, Konzentration im Kontext künstlerischer Umsetzung und des kreativen Schaffens. Ebenso ergeben sich in diesen Settings für die Schüler*innen im Bereich der Planung und Konzeptbildung von eigenen Ideen und Visionen aus der eigenen Erlebniswelt neue Herausforderungen. Die neuen Gestaltungsfreiräume und die deutlich erweiterten Möglichkeiten der Kreativität werden von den Schüler*innen sehr positiv angenommen und wahrgenommen. Aussagen wie: "Am Montag hat der (Klassen-) Raum einfach mehr Luft" oder  " Beim Tanzen fühle ich mich frei als wenn ich fliegen könnte" unterstreichen, die auch von den Lehrkräften wahrgenommenen Eindrücke.
Die Zusammenarbeit der Künstler*innen und Lehrkräfte erweist sich als eine Bereicherung, im Bereich des sinnlichen Begreifens, des Erfahrungsaustausches und der Anregung. Sie setzt neue Impulse für den individuellen Unterricht und die Schulentwicklung.
Die öffentliche Wahrnehmung der Schule hat sich durch den Kulturmontag entscheidend geändert. Über die Schule wird als ein Ort des kulturellen Schaffens gesprochen und nicht mehr vorrangig als ein Hort des förderbedürftigen Lernens.


Schulleitung
Sekretariat


Telefon:
0731-41443
Fax:
0731-17660654
E-Mail:
busch-son@ulm.de
News und Termine:
  • Montag, vom 15.04 - 27.04 Osterferien. Schulbeginn 08.00 am 28.04.2019
  • Wir wünschen schöne Ostern und erholsame Ferien.


Zurück zum Seiteninhalt