Schwimmprojekt - SBBZ-Wilhelm-Busch-Schule-Ulm

Neugier erhalten - Selbstvertrauen stärken

Wilhelm Busch - Zitat des Monats:
Stets findet Überraschung statt,
da, wo man's nicht erwartet hat.

Direkt zum Seiteninhalt
Schwimmprojekt:
Nach aktuellen Erkenntnissen können mehr als 50 Prozent der 10-Jährigen  nicht sicher schwimmen. In enger Verbindung dazu steht die Tatsache,  dass das Ertrinken schon seit Jahren nach den Verkehrsunfällen die  zweithäufigste Todesursache bei Kindern ist.

Mit der Maßnahme "Kinder schwimmen sicher" wurden, in Kooperation der Stadt Ulm und der DLRG OG Ulm, an unserer Schule Voraussetzungen geschaffen,  die dazu verhelfen sollen, Kindern das Schwimmen nahezubringen und dieses sicher zu erlernen.


Seit 2010 findet daher an unserer Schule, unter der Leitung von Fr. Kopp vom der DLRG Ortsgruppe Ulm, immer Freitgmittag eine Schwimm-AG statt.

  • Fr. Kopp: "Hier heißt es: "Pack die Badehose ein" und ab geht es ins Ulmer Westbad.
    Die Schwimm-AG soll den Kindern die Angst vor dem Wasser nehmen, um dann das Schwimmen zu erlernen. MIt verschiedenen Hilfsmitteln, wie Schwimmbretter, Poolnudeln und Tauchringen wird der Schwimmstil verbessert und gekräftigt.
    Unser Ziel ist es, ein Schwimmabzeichen, wie das Seepferdchen zu erreichen. Aber auch den Spaß am Schwimmen zu vermitteln. Beim Spielen und Springen vom Sprungbrett haben die Schüler/innen viel Freude".

Für Ihren unermüdlichen Einsatz und Ihre Unterstützung, möchten wir uns herzlich bei unserer langjährigen Fachkraft Fr. Kopp vom DLRG bedanken.

Zurück zum Seiteninhalt